FAQ zur Familienfotografie

Du hast Fragen zu den verschiedenen Fotografie-Stilen, die ich anbiete?
Hier findest du eine Liste von zusammen getragenen Fragen und Antworten zu den jeweiligen Themen.

Wenn du weitere Fragen hast, melde dich bitte gerne bei mir.

Portrait-Fotosession

Bei einem Portrait-Shooting treffen wir uns an dem ausgemachten Ort im Freien. Dabei fotografiere ich

  • Gruppenfotos (sitzend, stehend) mit allen
  • gemeinsame Szenen (Paare, Mutter mit Kind(er), Vater mit (Kinder), alle Kinder, …)

Und ja, dabei sind mir Bewegung und natürliche Lebendigkeit wichtig, nicht starres in die Kamera schauen. Je nach Shootingort und Bewegungsdrang der Kinder gehe ich manchmal auch noch spazieren.

Lasst euch einfach darauf ein und mich euch durchs Shooting lotsen…

Portraitsessions eignen sich perfekt für

  • Kinder
  • Paare
  • Schwangere (Babybauch) und
  • Familien

Ich fotografiere je nach Shooting ein bis zwei Stunden

Wenn Kinder dabei sind, brauchen sie meist etwas um mit der fremden Situation warm zu werden. Auf der anderen Seite wird ihnen auch schnell langweilig. Kinder unter 5 Jahren können sich auch nur kurz konzentrieren. Daher geht meist viel Zeit mit Blödeln und Quatsch machen drauf – aber dafür werdet ihr mit wunderbar lebendigen Fotos belohnt.

Auch Set bzw. Outfit-Wechsel benötigen Zeit.

Jedes Jahr mache ich ein paar Mini-Fotoshootings (Fix sind Frühlings- und Weihnachtsminis). Bei den meisten kannst du dieses im Rahmen des Settings gerne für ein kleines Familienshooting nutzen.
Melde dich am besten zu meinen Newsletter an, dann erfährst du sofort, wann das nächste Mini geplant ist.

Eine Portrait-Session kannst du (je nach verfügbaren Termin) nachmittags von Mittwoch bis Samstag buchen. (Die Sonntage sind für längere Familien-Shootings, wie Homestorys, reserviert.)

Ich liebe das Licht kurz vor dem Sonnenuntergang. Das Licht wird so wunderbar weich und sanft, die optimale Zeit dafür ist daher:

  • SOMMER: ab 18:00 Uhr bis Sonnenuntergang (Bei kleinen Kindern natürlich auch etwas früher.)
  • FRÜHLING / HERBST: ab 14:00 Uhr bis Sonnenuntergang

Ich fotografiere bevorzugt im Freien. Gerade um Graz herum gibt es wunderschöne Wiesen, wo Kinder ein bisschen herumtoben können und dabei wie nebenbei wunderbar lebendige Aufnahmen entstehen.

Kleinere Kinder fotografiere ich auch gerne in meinem großen Fotogarten, in welchen viele verschiedene Ecken zu finden sind. Hier gibt es immer wieder spannende Dinge zu entdecken, Obst zum Naschen und Platz zum Herumstoben.

In erster Linie soll die Kleidung bequem sein. Und sich nach euch anfühlen.

Zusätzlich rate ich zu

  • zeitloser eher hellen Kleidung,
  • möglichst einfarbig,
  • ohne Markenlogos und Prints,
  • ohne Muster und
  • keine grellen Farben

Wenn Du keine Idee hast, kannst Du gerne auf meinen → Pinterest-Boards stöbern, da findest Du sicher eine Idee.

Das Thema Kleidung besprechen wir auf jeden Fall ausführlich bei dem Buchungsgespräch.

Portrait-Session kannst nur als Shooting ohne Bildmaterial oder als Gesamtpaket buchen.

Wenn es regnet, verschieben wir den Termin. Ganz einfach.

Außer ihr wollt Wasserlatschen-Hüpfen fotografieren 😀

Kinder werden schnell einmal krank. Selbst wenn eines deiner Kinder nur leicht kränkelt, sind sie nicht wie sie normalerweise sind und das sieht man auf den Fotos. Melde dich daher unbedingt und wir verschieben den Termin. Kein Thema.

FineArt-Shooting

Generell

ist Fine Art eine Kunstform, die übersetzt „schönen Künste“ bedeutet und kommt ursprünglich aus der Malerei. Bei der FineArt-Fotografie steht immer ein schöpferischer Prozess dahinter, d.h. der Fotograf oder die Fotografin überlegt sich zuvor genau welche Aussage damit erzielt werden soll.

Meist wird dabei an abstrakte Fotografien in Kunstgalerien gedacht, was aber nicht notwendigerweise der Falle sein muss, denn diese Form der Fotografie hat keinen speziellen Stil.

Ziel ist ein limitiertes, hochwertiges Wandbild, Zeit und Kosten sind meist nebensächlich.

 

Meine Herangehensweise

Entweder machen wir generell eine Fine Art Session aus, wobei wir im Vornherein festlegen, was du gerne möchtest und wie ich das umsetzen kann.  Fine Arts können in meinem kleinen Atelier oder auch im Freien stattfinden.

Ich lege anschließend viel Wert auf eine professionelle, künstlerische, zeitlich anspruchsvolle Retusche. Fine Art bekommst du von mir als Wandbild.

 

 

Ganz ehrlich, das kommt darauf an, was du möchtest.

Wir können schönes Fotomaterial in 30 Minuten hinbekommen oder auch erst nach 90 Minuten…

Eine FineArt-Session kannst du (je nach verfügbaren Termin) nachmittags von Mittwoch bis Samstag buchen. (Die Sonntage sind für längere Familien-Shootings, wie Homestorys, reserviert.)

Ich liebe das Licht kurz vor dem Sonnenuntergang. Das Licht wird so wunderbar weich und sanft, die optimale Zeit dafür ist daher:

  • SOMMER: ab 18:00 Uhr bis Sonnenuntergang (Bei kleinen Kindern natürlich auch etwas früher.)
  • FRÜHLING / HERBST: ab 14:00 Uhr bis Sonnenuntergang

Indoor-Shooting

  • Einzelpersonen bis 2 Kinder in meinem kleinen Atelier in St. Marein bei Graz

Outdoor-Shooting

  • An eigens ausgesuchten Plätzen, die zum definierten Thema passen.

Hier findest du die Preisinformationen:

Kinder fotografiere ich ab Sitzalter auch als FineArt – hier sind sie dann schon etwas aktiver und das macht diese Fotos dann umso liebenswerter.

Neugeborene fotografiere ich für dich im Form einer Homestory. Mir ist es wichtig die, doch sehr intimen Situationen und die resultierenden Emotionen einzufangen und das geht nicht, wenn ein Baby einfach nur im Körbchen liegt. Interaktion und Kommunikation funktioniert nur zwischen mindestens 2 Personen.

Das besprechen wir gesondert.

Ich habe für Mädchen bis 12 und für Schwangere eine eigene Fotografie-Garderobe.

Auch ein paar Prinzessinenroben für die Mamas sind dabei!

Egal wer gerade krank ist – selbst wenn man sich nicht 100% wohl fühlt, sieht man das auf den Aufnahmen.

Sag bitte alsbald Bescheid, dann verschieben wir den Termin. Kein Thema.

Wenn du dich erst meldest, wenn ich bereits unterwegs bin, muss ich den Termin allerdings in Rechnung stellen.

Homestory

Homestorys sagt nicht immer etwas über Stil und Bildsprache aus, sondern bezeichnet einmal größtenteils den Ort des Shootings: dein Zuhause.

Ich fotografiere Homestorys als Mischung zwischen authentischer, unbeeinflusster Aufnahme und Lifestyle.

Wenn du mehr über diese Begriffe wissen möchtest, findest du eine ausführliche Erklärung in meinem Blogartikel:

Moderne Familienfotografie 

Du kannst mich zwischen 2 und 8 Stunden buchen.

Wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob die Homestorys perfekt für euch passen, probier gerne einmal die 2 Stunden.

Homestorys kannst du – je nach Terminverfügbarkeit – Freitag, Samstag und Sonntag buchen.

Bei einer Homestory wird bei euch zu Hause fotografiert.

Und bitte, lass es genau so wie es bei euch immer aussieht – räum nicht extra auf! Eure Homestory soll auch zeigen wie ihr wohnt.

Eine Homestory kannst du im Momente-Sammlung-Paket buchen, hier findest du die aktuellen Preise:

Für Neugeborene und auch kleinere Kinder eignen sich die Homestorys perfekt. Da könnt ihr wunderbar mit ihnen kuscheln und es entstehen wunderbar lebendige und persönliche Aufnahmen für immer wieder anschauen.

Grundsätzlich soll es bequem sein. Und bitte zieht nichts an, was ihr sonst zu Hause nicht anziehen würdet.
Wenn es bunt und zusammen gewürfelt ist, ist es eben so. Das seid ihr, keine x beliebige Familie!

Normalerweise gibt es in jeder Wohnung 1-2 Zimmer, die heller sind. Dann wird dort bevorzugt fotografiert.
Notfalls stellen wir ein bisschen die Möbel um, näher zum Fenster oder Terrassentür. Ok, das ist dann vielleicht keine 100%ige Homestory, aber nah genug dran.

Kinder werden schnell einmal krank. Selbst wenn sie nicht 100% fit sind, verschieben wir sicherheitshalber den Fototermin.

Reportage

Shootings, die ich im Reportagenstil fotografiere

  • Familienfeste
  • Taufen & Willkommensfeste
  • Geburtstagsfeiern und
  • kleine Hochzeiten

… und wie du an Hand der Bildergalerie siehst, kombiniere ich auch Reportagen mit Portraits und Detailaufnahmen. Ich finde die gute Mischung macht es aus!

Du kannst mich ab 2 Stunden bis 8 Stunden für Reportagen buchen.

Reportagen kannst du – je nach Terminverfügbarkeit – Freitag, Samstag und Sonntag buchen.

Ob Taufe, Willkommensfest oder kleine Hochzeit, Reportagen halten dieses Fest in Erinnerung.

Hier findest du die aktuelle Preisliste:

Ganz einfach, dort wo die Reportage stattfindet 🙂

Du hast noch weitere Fragen?